Konzert-
kalender

Alle Konzerte und Musikgottesdienste im Dekanat Fürth
> zum Konzertkalender 

Dekanat Fürth

Alle Informationen und Nachrichten aus dem kirchlichen Leben
> zum Dekanat Fürth

Kirchenmusik aktuell

Tuba (Ausschnitt)



Lieder von Verheißung und Sehnsucht

Klingende Zeichen für kühne Träume stehen am Samstag, dem 23. September 2017 um 20 Uhr in St. Michael beim musikalischen Intermezzo der Stadt(ver)führungen auf dem Programm. Unter dem Motto „Zeichen & Wunder“ stellen Michael Herrschel (Gesang & Conférence) & Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier) Psalmen, Balladen und Musical Songs in fünf verschiedenen Sprachen vor: auf portugiesisch, englisch, hebräisch (Foto: Yossele Rosenblatt), deutsch und jiddisch.

Reformationssinfonie & Orgelsinfonie

Am Sonntag, dem 29. Oktober 2017 um 18.00 Uhr führt in St. Paul das Siemens-Orchester Erlangen (Einstudierung Lukas Meuli) unter Leitung von Ingeborg Schilffarth die „Reformationssinfonie“ von Felix Mendelssohn auf. Das Werk entstand 1830 zum 300jährigen Jubiläum der Confessio Augustana. Zuvor erklingen im ersten Teil des Konzerts die Sinfonie d-moll für Orgel und Orchester von Alexandre Guilmant (Solist: Andreas König) und die Pavane fis-moll von Gabriel Fauré.

54. Fürther Kirchenmusiktage: Reibungsfläche Reformation

Die 54. Fürther Kirchenmusiktage (10.-26. November 2017) stehen unter dem Motto: „Reibungsfläche Reformation“. Mit spannender Musik in verschiedenen Besetzungen, aus verschiedenen Stilepochen und in verschiedenen Veranstaltungsformaten blickt das Festivalteam zurück auf das Gedenkjahr 2017 und fragt: Wie klingt „katholische“ oder „evangelische“ Musik? Wie haben sich beide gegenseitig beeinflusst? Und was bedeutet es, sich mit künstlerischer Individualität an der eigenen Kirche zu „reiben“?
Für die künstlerische Leitung des Festivals zeichnen Sirka Schwartz-Uppendieck und Ingeborg Schilffarth verantwortlich, in ökumenischer Zusammenarbeit mit ihren Kollegen Matthias Hofknecht, Andreas König und Dieter Neuhof.
> Zur Programmübersicht  
> Beitrittskarte des Kirchenmusikvereins zum Herunterladen 
> Flyer 2017 | Plakat 2017  

Geschenktipp „Auff Italienische Manier“

Als besonderes Geschenk für Liebhaber der Alten Musik und Orgelfreunde bietet sich eine 2013 erschienene CD an, die in St. Michael entstanden ist. „Auff Italienische Manier“ stellt sie die kostbare Italienische Orgel in den Mittelpunkt und präsentiert Werke des Frühbarock in ganz unterschiedlichen Besetzungen für Orgel, Instrumente und Gesang. Die Auflage ist limitiert und die CDs sind nur in Fürth zu bekommen. Der Erlös kommt dem Erhalt der Orgel zugute.
Pfarramt St. Michael (Tel. 770405), Papierwaren Schöll, Tourist Info, Preis: 18.- Euro, ab 5 Stück 16.- Euro, ab 10 Stück 15.- Euro.