Faszinierende neue Klänge

Chronik 
Uraufführungen 
Repertoire 
Themen 
Echo 
 

Rosa-Luxemburg-Projekt

Ein Live-Hörspiel mit Klavier-Klassik, Brecht-Liedern und Neuer Musik ist am Samstag, dem 9. November 2019 um 22 Uhr im Stadttheater Fürth zu erleben. Unter dem Titel „Rosas Glaube an ein Leben vor dem Tod“ zeichnen Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier) und Michael Herrschel (Stimme) ein Portrait der engagierten Kriegsgegnerin und Demokratin Rosa Luxemburg (1871-1919), die - was wenig bekannt ist - auch eine leidenschaftliche Musikliebhaberin war.
> Information und Kartenbestellung  

Im spannenden Erzählbogen des Live-Hörspiels treffen romantisch-revolutionäre Klänge von Beethoven, Chopin und Clara Schumann auf Songs von Weill, Eisler und Dessau - und auf politische Musik von 2019: „Rosa oder die versprochene Welt“ heißt das neue Werk, das Lorenz Trottmann auf Texte von Michael Herrschel eigens für dieses Programm komponiert hat.
> Weitere Informationen     
 

Lust auf Entdeckungen

„Neue und unbekannte Musik verdient Förderung“, sagt Sirka Schwartz-Uppendieck. „Dazu leiste ich gerne meinen Beitrag. Und ich freue mich über Diskussionen und neue Perspektiven, die sich daraus ergeben. So bleibt die Kirchenmusik lebendig!“
Aus ganz Deutschland sowie aus Österreich, Italien und Spanien kommen die Komponistinnen und Komponisten, die auf Einladung von Sirka Schwartz-Uppendieck neue Vokal- und Instrumentalwerken geschaffen haben: Oratorien, Kantaten, Lieder und Szenen über Schlüsselfiguren der Bibel (Debora, David, Atalja, Hulda, Judith, Maria Magdalena) und der Kirchengeschichte (Argula von Grumbach, Katharina von Bora, Olympia Fulvia Morata), neue Musik für Orgel, neue Klavierkonzerte, Raumklang-Kammermusik und vieles mehr.
Eine umfangreiche Uraufführungsliste, spannende Themen und vielfältige Besetzungen belegen eindrucksvoll: Das musikalische Repertoire für Kirche und Konzertsaal ist niemals abgeschlossen – es wächst und verändert sich mit unseren Erfahrungen und unserer Entdeckungslust.

Neue Musik

Vorschau:

21.03.2020, 17.30 Uhr, St. Michael:
Herz-Zeichen: signes de coeur

Lieder von Claude Roth nach surrealistischen Texten von Robert Desnos 
Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier), Michael Herrschel (Gesang)

04.04.2020, 18 Uhr, St. Paul: Kathedral-Klänge. Orgel & Stimme 
Siegrid Ernst: Das Signal (Texte: Rose Ausländer)
Sirka Schwartz-Uppendieck (Orgel), Michael Herrschel (Rezitation)

19.06.2020, 19.30 Uhr, St. Paul: Sommernachtskonzert
mit Werken von Silvia Sommer und Tina Ternes 
Felix Krampf (Trompete), Werner Treiber (Schlagzeug), Michael Herrschel (Erzähler), Sirka Schwartz-Uppendieck (Orgel & Leitung)
> Information und Kartenbestellung 
> Vorverkaufsstellen